Publikationen

  • Budgetprognose

    Der Fiskalrat präsentiert im Frühjahr (Fiskalregelbericht) und Herbst (Jahresbericht) seine Budgetprognose für den Gesamtstaat für das laufende und das Folgejahr. Die prognostizierten Ergebnisse über die Einnahmen- und Ausgabenentwicklungen des Staates sowie über die Staatsverschuldung ermöglichen eine zeitnahe Beobachtung der Budgetentwicklung in Österreich vor dem Hintergrund der EU-Fiskalregeln und eine Plausibilisierung der offiziellen Budgetvorschauen Österreichs.

  • Fiskalregelberichte – Berichte über die Einhaltung der Fiskalregeln

    Der Fiskalrat überwacht die Einhaltung der nationalen Fiskalregeln des Staates (Bund, Länder, Gemeinden, Sozialversicherungsträger). In dieser „Watch-Dog“-Funktion werden zweimal jährlich Informationen über die aktuelle und zukünftige Einhaltung der mehrdimensionalen EU-Fiskalregeln präsentiert (Maastricht-Defizit, strukturelles Maastricht-Defizit, Ausgabenregel, Schuldenregel), jeweils im Mai in Form des Fiskalregelberichts, im Dezember in Form des Jahresberichts.

  • Jahresberichte über die öffentlichen Finanzen

    Der „Bericht über die öffentlichen Finanzen“ des Fiskalrates informiert über die Budget- und Schuldenentwicklung sowie die Debt-Management-Ausrichtung Österreichs. Dabei wird auch auf föderale Gesichtspunkte Rücksicht genommen. Der Jahresbericht wird seit 2016 jeweils im Dezember gemeinsam mit einer Budgetprognose veröffentlicht, an den Bundesminister für Finanzen und an den Nationalrat übermittelt und im Budgetausschuss des Parlaments diskutiert.

  • Empfehlungen und Standpunkte

    Der Fiskalrat gibt zweimal jährlich (Juli und Dezember) Einschätzungen zur Budget- und Konjunkturentwicklung mit Empfehlungen zur Budgetausrichtung der Gebietskörperschaften ab. Diese Einschätzungen und Empfehlungen werden an den Bundesminister für Finanzen und an den Nationalrat übermittelt und im Budgetausschuss des Parlaments diskutiert. Bewertungen zu aktuellen budgetären Spezialthemen erfolgen ferner in Form von Presseaussendungen.

  • Studien des Büros

    Studien zu wirtschaftspolitisch relevanten Spezialthemen der Fiskalpolitik werden von den Mitarbeitern des Büros im Auftrag des Fiskalrates erstellt.